Lade Veranstaltungen
© Heike Steinweg/ Suhrkamp

06.06.18
20:00
Lesung und Gespräch
Esther Kinsky „Hain“. Geländeroman
Moderation: Sigrid Löffler
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Esther Kinsky hat einen „Geländeroman“ geschrieben: Er beginnt mit einer Reise nach Italien – und mit einem Verlust. Drei unterschiedliche Landstriche und Gegenden wandert die Ich- Erzählerin in ihrer Trauer ab – letzter in seiner Abseitigkeit mit bruchstückhaften Erinnerungen an ihre Kindheit im Italien der 1970er Jahre und ihren Vater erinnernd. Ihre einfühlsamen Erkundungen durch das äußere Gelände, etwa durch die Lagunenlandschaft im Delta des Po und die Kleinstadt Olevano Romano, legen die verborgene Schönheit und Mystik jener Orte frei und führen die junge Ich-Erzählerin schließlich zu Inseln des Schmerzes und Trostes in ihrem Inneren. Der Roman wurde mit dem Buchpreis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.