Lade Veranstaltungen
02.03.11
20:00
Lesung und Gespräch
Esther Kinsky „Banatsko“
Moderation: Jörg Plath
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Esther Kinsky ist vor Jahren in die ungarische Tiefebene gezogen, dorthin, „wo alle Straßen in die Ferne“ führen und es auf den ersten Blick wenige Gründe zum Bleiben gibt. Die hochgelobte Übersetzerin blieb, kaufte ein Kino, beackerte den Garten, lernte Ungarisch. Und sie schrieb. „Banatsko“ ist das vorerst letzte von vier binnen Kurzem erschienenen Büchern, die allesamt dem Beinahestillstand in der Tiefebene Poesie, Ereignis und – ja: Glanz abringen.

Facebook-Link: http://www.facebook.com/event.php?eid=205653506118431

Gefördert aus Mitteln des Förderprogramms Grenzgänger der Robert Bosch Stiftung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.