Lade Veranstaltungen
01.12.08
20:00
Lesung und Werkstattgespräch
Erzählte Zeit, mit Jutta Ditfurth
Annett Gröschner im Gespräch mit der Biographin
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

„Die Frage war offengeblieben: Wie konnte es geschehen, dass eine wohlerzogene, gebildete, begabte junge Frau, der die Herzen zuflogen und der es an nichts mangelte, dem Land, in dem sie lebte und Erfolg hatte, den Krieg erklärte? Wie konnte es geschehen, dass Ulrike Marie Meinhof die RAF gründete und mit ihr unterging? Es gab Vermutungen, Thesen, Legenden. Aber kein Gesamtbild. Vielleicht wird es das nie geben. Doch die Biografie Jutta Ditfurths... entwirft die Kontur für so ein Bild, oder besser: Sie liefert die nötige Fülle von Mosaiksteinen, sodass eine deutliche (und nicht mehr nur deutende) Kontur sichtbar wird“, schrieb Barbara Sichtermann in der ZEIT über Jutta Ditfurths über sechs Jahre recherchierte und mit unzähligen Quellen arbeitende Biographie über die Anfang der siebziger Jahre meistgesuchte Frau der Bundesrepublik.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.