Lade Veranstaltungen
Erzählen als politische Praxis. Möglichkeiten und Grenzen linker Narrative
Fr 26.02.
20:00
Online-Diskussion
Erzählen als politische Praxis. Möglichkeiten und Grenzen linker Narrative
Mit Bini Adamczak, Julia Fritzsche, Lydia Lierke und Massimo Perinelli
Moderation Konstanze Hanitzsch
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Neue Erzählung, Um-Erzählung, Gegen-Erzählung oder plurale Erzählungen: Autorin und Künstlerin Bini Adamczak, Journalistin und Autorin Julia Fritzsche, Politikwissenschaftlerin Lydia Lierke und Historiker Massimo Perinelli diskutieren narrative Strategien und erkunden, welche linken Narrative kursieren und inwieweit wir an sie anknüpfen können oder über sie hinausgehen müssen.



Anmeldung erforderlich über folgenden Link

In Kooperation mit undercurrents – Forum für linke Literaturwissenschaft

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.