Lade Veranstaltungen
Ernst Haffner „Blutsbrüder – Ein Berliner Cliquenroman“
© Cover/Metrolit

13.05.14
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Ernst Haffner „Blutsbrüder – Ein Berliner Cliquenroman“
Mit Rolf Lindner und Peter Graf
Es liest: Meike Schlüter
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin infolge der wirtschaftlichen Verhältnisse Tausende Jugendliche auf der Straße. Zuflucht fanden sie in selbstorganisierten Cliquen. Davon erzählt der 1932 erschienene und 1938 verbotene Roman "Blutsbrüder" von Ernst Haffner. Einiges daran erinnert an heute. Nicht nur deshalb ist dieses Buch eine der erfolgreichsten Wiederentdeckungen der letzten Jahre. Über den Roman sprechen der Stadtsoziologe Rolf Lindner und der Verlagsleiter Peter Graf.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.