Lade Veranstaltungen
© Verlag Das Neue Berlin

10.09.14
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Ekkehard Schall „Ich hab‘s erlebt, was will man mehr“. Letzte Gespräche
Hans-Dieter Schütt im Gespräch mit Johanna Schall
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ekkehard Schall war nicht nur einer der bedeutendsten Brecht-Darsteller, sondern auch prägendes Mitglied des Berliner Ensembles und Schwiegersohn von Bertolt Brecht. Seine Paraderolle war die des Arturo Ui, in der er über fünfhundert Mal auf der Bühne stand. Insgesamt verkörperte Schall am Berliner Ensemble mehr als 60 Rollen. In seinen letzten Lebensjahren erinnerte sich der Schauspieler in zahlreichen Gesprächen mit Hans-Dieter Schütt an Brecht, an die große Zeit des Berliner Ensembles, sprach über Politik, Geschichte, Kunst und bezog Stellung.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.