Lade Veranstaltungen
29.01.09
20:00
Lebenszeugnisse
„Einmal muss das Fest ja kommen – Eine Reise zu Ingeborg Bachmann“
WOLFGANG BENZ im Gespräch mit FRAUKE MEYER-GOSAU
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ingeborg Bachmann, 1926 in Klagenfurt geboren, lebte in Wien, Ischia, Rom, Neapel, München, Zürich und Berlin, 1973 starb sie in Rom – selten war ein Schriftstellerinnen-Dasein so glamourös und rätselhaft, eine Schreib-Existenz derart rastlos. Nicht nur das Umherziehen, auch ein unablässiges Umherreisen gehörte zu dieser Biographie. Frauke Meyer-Gosau folgt der unruhigen Bewegung: Ihre literarische Reise führt an Ingeborg Bachmanns Lebens-Orte. Sie sucht Landschaften, Städte und Häuser auf, zieht das Werk zu Rate, Verwandte, Spezialisten und Freunde zeichnen ein bislang unbekanntes Bild von der einstigen Diva assoluta.
DR. FRAUKE MEYER-GOSAU, Jahrgang 1950, ist Redakteurin und Autorin der Zeitschrift Literaturen in Berlin.
In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.