Lade Veranstaltungen
© S. Fischer Verlag

11.08.17
20:00
Gespräch
Döblins Alte und Neue Medien
Mit Dagmar von Hoff, Gabriele Sander und Tomas Sommadossi
Moderation: Sabina Becker
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Neben seiner Tätigkeit als Autor von Romanen, Erzählungen, Novellen und Essays schrieb Alfred Döblin auch einige Theaterstücke, die von den zeitgenössischen Rezensenten nicht immer mit Begeisterung aufgenommen wurden. Außerdem hatte er die Leitung der Zeitschrift „Das Goldene Tor“ inne, schrieb Rundfunkbeiträge, ein Hörspiel und verschiedene Filmskripte, unter anderem „Der Ausreißer“. Alle diese unterschiedlichen Tätigkeiten zeugen von einem tiefen Interesse für Massenmedien, vor allem für das Medium Film. Zusammen mit dem Kino als neuem sozialen Ort übte es auf Döblin eine große Faszination aus.

Gefördert durch die Stiftung Preußische Seehandlung
Medienpartner: Kulturradio vom rbb


Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.