Lade Veranstaltungen
© Wolfgang Frank/ LfB

30.10.18
20:00
Gespräch mit Lesung
„Die wandlose Werkstatt“ (Elke Erb)
Mit Elke Erb, Volker Braun, B.K. Tragelehn, Wulf Kirsten, Peter Gosse und Adel Karasholi
Einführung und Moderation: Peter Geist
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der von Adolf Endler geprägte Begriff „Sächsische Dichterschule“ verweist implizit auf die „Teamwork- Attitüde“ (Sarah Kirsch), ja den „extremen Hang zum Austausch“ (Gerrit-Jan Berendse) als Gruppenkriterium, wie auch auf die hohen ästhetischen Maßgaben, die die Protagonisten vereinbarten und die durch die Zeiten tragen sollten. Die Geltungsweiten abzutasten, laden die Autorinnen und Autoren des ersten Abends ein, indem sie ihnen wichtige Gedichte aus den sechziger/ siebziger Jahren und aus näherer Gegenwart vorstellen und anschließend Kontinuitäten und Wandlungen aus ihrer Sicht erörtern.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.