Lade Veranstaltungen
© Oliver Geissler

02.09.15
20:00
Lesung und Gespräch
Die Rolle des BND in der Welt – und in der Fiktion
Zu Gast: Martin Maurer
Moderation: Thomas Wörtche
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

„Paranoia“ ist eine zentrale Kategorie im Wirken und Treiben von Geheimdiensten: Sie verdächtigen jeden und jeder muss sich verdächtig vorkommen. Geheimdienste wollen die totale Kontrolle und reagieren paranoid, wenn sie selbst kontrolliert werden sollen. Auch intern herrscht Paranoia: der „Maulwurf “, das „Leck“, ist Gegenstand erheblicher paranoider Energie. Loyalität und Verrat – für künstlerische Auseinandersetzungen ein ideales Thema!

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.