Lade Veranstaltungen
Die Politik der ‚Umwelt‘
Di 22.06.
17:30
Diskussion, mit Vor-Ort-Publikum
Die Politik der ‚Umwelt‘
Mit Ludwig Fischer und Christina Wessely
Moderation Steffen Richter
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Wer von ‚Umwelt‘ spricht, meint meist eine Welt, die Menschen umgibt. Menschen richten ihre ‚Umwelt‘ ein, sie richten sie zu oder glauben sie zu schützen. Diese Vorstellungen haben konkrete politische Auswirkungen. Doch sie blenden nicht nur ihre anthropozentrischen Vorannahmen aus, die Tiere und Pflanzen menschlichen Umwelten zuschlagen. Sie vernachlässigen auch die Wechselwirkungen, Rückkoppelungen und Durchlässigkeiten zwischen Individuen und ihren natürlichen oder kulturellen Umgebungen. Was bedeutet das für „Umweltgeschichte“ oder „Umweltliteratur“?



Die Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung im Hof des Literaturforums im Brecht-Haus statt. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal des Literaturforums statt.

Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds Präsentiert von Dritte Natur. Technik - Kapital - Umwelt/ Matthes & Seitz Berlin

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.