Lade Veranstaltungen
02.05.08
20:00
Gespräch und Film
„Die glücklichste Zeit meines Lebens“ – In Erinnerung an Erwin Geschonneck
Frank Hörnigk im Gespräch mit Günter Reisch
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Am 12. März starb Erwin Geschonneck im Alter von 101 Jahren. Nach großen Theaterauftritten seit den späten 40er Jahren widmete sich Geschonneck ab Mitte der 50er Jahre ganz der Arbeit für Film und Fernsehen, die ihn zu einem der beliebtesten Schauspieler machte, und die er auch am Ende des Lebens noch "die glücklichste Zeit" nannte. Am Vorabend seiner Beisetzung auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof erinnern der Literaturwissenschaftler und Geschonneck-Biograph Frank Hörnigk und der Regisseur und enge Freund Günter Reisch an den großen Schauspieler.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.