Lade Veranstaltungen
04.06.08
20:00
(Ausser Haus!)
Die erste Exkursion führt zum Ch. Links Verlag
Mit Christopf Links, Christian Schertz
Veranstaltungsort: KulturBrauerei, Haus S
Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

An jedem ersten Mittwoch des Monats lädt das Literaturforum im Brecht-Haus zu einem Besuch eines Berliner Verlags ein, der sich in der Nachwendezeit gegründet hat. Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung unter 28 22 003 bis spätestens 3.6.08 zwingend notwendig. Die Reihe mit insgesamt sechs Exkursionen beginnt im Ch. Links Verlag.

Der im Januar 1990 gegründete Verlag ist eine der ersten privaten Neugründungen der Noch-DDR. War es zunächst Anliegen, die „weißen Flecken“ der jüngsten deutschen Geschichte aufzuarbeiten, hat sich das Spektrum inzwischen beträchtlich erweitert: Politik und Zeitgeschichte, Literarische Publizistik sowie die Reihe „Länderkunde“.

Es erwartet Sie ein Blick in die Verlagsräume, ein Gespräch mit Christoph Links sowie die Präsentation der vieldiskutierten Neuerscheinung „Rufmord und Medienopfer“ durch den Herausgeber Christian Schertz.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.