Lade Veranstaltungen
18.02.10
20:00
„Der große Irrtum – Die Erinnerungen des NSDAP-Mannes Friedrich Lodemann“
Wolfgang Benz im Gespräch mit Jürgen Lodemann
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

An seinem Lebensabend, 1965, versucht ein ehemaliger NSDAP-Mann eine Antwort zu finden auf die Frage: Wie konnte ich nur bei denen mitmachen? Er schreibt seine Erinnerungen für seine Söhne nieder und streitet nichts ab. Er bedient die Partei in seiner idealistischen Mentalität und Dienstbereitschaft mit zahlreichen Verbesserungsvorschlägen, wie Wirtschaft und Währung zu sichern seien. Den Mächtigen war diese Mentalität überaus nützlich, bis sie sie empörte, und zwar so sehr, dass er 1943 und 1944 vor Parteigerichte musste. Mehr als 35 Jahre nach dem Tod seines Vaters hat sich Jürgen Lodemann dazu entschlossen, dessen Erinnerungsbericht “Der große Irrtum” herauszugeben.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.