Lade Veranstaltungen
10.05.07
20:00
Buchvorstellung
Christel Berger „Friedrich Wolf 1953. Eine unvollständige Biographie rückwärts“
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die Biographie verfolgt die letzten neun Monate im Leben des Dramatikers Friedrich Wolf, der als Jude und Kommunist 1933 Deutschland verlassen musste und 1945 mit großen Hoffnungen nach Berlin zurückgekommen war. Er war ein charismatischer Mann, ein „Feuerkopf“ und unermüdlich Arbeitender. Aus seinem Briefwechsel mit der jungen Geliebten und anderen Dokumenten wird seine Meinung und Haltung zur Situation des Jahres 1953 deutlich. Was er denkt und tut, resultiert aus der Erfahrung eines ereignisreichen Lebens. Christel Berger versucht, diese widerspruchsvolle Biographie zu erschließen und in den Zwängen der Zeit zu begreifen, und steht doch manchem im Leben Wolfs verständnislos gegenüber.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.