Lade Veranstaltungen
Chaim Noll „Der Schmuggel über die Zeitgrenze“
© Alexander Janetzko

08.10.15
20:00
Lesung und Gespräch
Chaim Noll „Der Schmuggel über die Zeitgrenze“
Moderation: Ralph Schock
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

In seinen Erinnerungen beschäftigt sich Chaim Noll mit seiner Kindheit im geteilten Berlin. Er wuchs in Ostberlin auf, als Sohn des bekannten DDR-Schriftstellers Dieter Noll. Er wanderte vor zwanzig Jahren nach Israel aus und lebt heute in der Wüste Negev. Er erzählt von Begegnungen mit prominenten und weniger prominenten Menschen und erinnert an die Geschichte seiner Geburtsstadt.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.