Lade Veranstaltungen
15.05.07
20:00
Lesung und Gespräch
Barbara Honigmann „Das Gesicht wiederfinden. Über Schreiben, Schriftsteller und Judentum“
Moderation: Sebastian Kleinschmidt
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Barbara Honigmann sammelt hier zum ersten Mal Aufsätze und Essays, die sich, anhand von eigenen und fremden Werken der Literatur, mit Fragen des Schreibens beschäftigen. Dazu gehören die Geschichte von Jeanette Schocken, einer jüdischen Frau aus alteingesessener Bremerhavener Familie, die mit ihrer schwerkranken Tochter ins Ghetto von Minsk deportiert und dort umgebracht wurde; ein Porträt des französischen Schriftstellers Albert Cohen; oder auch eine Nachforschung über das seltsame Leben der Bertha von Pappenheim, einer der berühmtesten Patientinnen von Sigmund Freud.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.