Lade Veranstaltungen
Axel Ruoff »Irrblock«
© Norio Takasugi

Di 23.02.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere
Axel Ruoff »Irrblock«
Moderation Uwe Schütte
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Auf dem Gelände eines auf Kopfkulte spezialisierten Museums, das im ehemaligen Ostberliner Frauengefängnis untergebracht ist, liegt ein kopfähnlicher, von Flechten überwachsener Findling. An ihm werden historische, politische (Kolonialgeschichte, NS-Zeit) und fiktive (Kafkas »Jäger Gracchus«) Schichten überblendet, die durch die Protagonist*innen in Bewegung gesetzt werden, sodass Untotes – verwandelt – wiederkehrt. Im Zentrum steht eine Gedenkbüste Rosa Luxemburgs, die bis heute als verschwunden gilt.



Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.