Lade Veranstaltungen
06.10.12
10:00
Buchpremiere in einem Rekozug der alten Berliner Linie 4
Annett Gröschner „Mit der Linie 4 um die Welt“
Mit Annett und Nadja Gröschner
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Ob in New York oder Minsk, Alexandria, Buenos Aires oder Dresden – in jeder Stadt besteigt Annett Gröschner Bus oder Straßenbahn der Linie 4. In ihrem Fahrtenbuch fängt die Autorin das urbane Leben ein und verknüpft Geschichte mit Politik, Architektur- mit Literaturgeschichte, Abenteuer mit Lebensphilosophie. In einem Rekozug, der auf der alten Berliner Linie 4 fährt, wird Annett Gröschner Geschichten aus den Straßenbahnen und Bussen der Welt lesen, die Stadtführerin Nadja Gröschner erklärt die Berliner Wege der Linie 4.  ACHTUNG! Begrenzte Kapazitäten! Infos zum Abfahrtsort und Anmeldung (erforderlich!) unter, Tel. 030 - 28 22 003

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Verlagsanstalt München und dem Denkmalpflegeverein Nahverkehr Berlin e. V.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.