Lade Veranstaltungen
30.06.10
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Annemarie Schwarzenbach „Orientreisen. Reportagen aus der Fremde“, hg. v. Walter Fähnders
Elke Schmitter im Gespräch mit dem Herausgeber
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

In "Orientreisen" begibt man sich mit Annemarie Schwarzenbach weit nach Osten. Querschnittartig versammelt das Buch detaillierte und zugleich poetische Eindrücke von erhabenen Landschaften und fremden Kulturen. Von Istanbul geht die Reise über Damaskus, Bagdad und Teheran zu den Ruinen von Persepolis, durch die Wüsten Turkestans bis an den Hindukusch. Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs wirft Schwarzenbach aus der Kontrasterfahrung von Okzident und Orient kulturelle, soziale und politische Fragen auf. Ihre Reportagen erschienen damals nicht in Deutschland, denn die promovierte Historikerin bewegte sich in den antifaschistischen Kreisen um Erika und Klaus Mann.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.