Lade Veranstaltungen
© Metropol Verlag

Do 23.04.
20:00
Buchvorstellung, Gespräch
*ALS STREAM* Leben und Tod in der Epoche des Holocaust in der Ukraine
Wolfgang Benz im Gespräch mit Nicole Warmbold
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der jüdische Historiker Boris Zabarko, selbst Überlebender des Ghettos von Schargorod, machte sich zur Aufgabe, das Schicksal der Juden im Holocaust in der Ukraine zu erforschen. Mehr als 180 authentische Zeugnisse des Judenmords in der Ukraine hat er jetzt zum ersten Mal in deutscher Sprache veröffentlicht. In ihren Texten werden die Zeitzeugen wieder lebendig.

 

Die Veranstaltung muss ohne Publikum stattfinden und wird als Stream hier zur Verfügung gestellt:

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.