Lade Veranstaltungen
06.04.11
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Als sei ich von einem anderen Stern. Jüdisches Leben in Montréal“
Regina Scheer im Gespräch mit der Mitherausgeberin Verena Stefan
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Der Band „Als sei ich von einem anderen Stern“ dokumentiert die Lebenswege einiger der letzten Überlebenden des Holocaust, die sich in Montréal, Kanada, niedergelassen haben. Hauptthema ist das zwiegespaltene Verhältnis der Vertriebenen zur deutschen Muttersprache, die durch den Nationalsozialismus massiv missbraucht worden ist und von den befragten Emigranten zunächst verbannt, später jedoch wiederentdeckt und erneut schätzen gelernt wurde. Verena Stefan ist vor allem als Ikone feministischer Literatur („Häutungen“, 1975) bekannt und lebt seit vielen Jahren in Kanada.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.