Lade Veranstaltungen
20.03.14
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
„Als ich das Spielen verlernte“
WOLFGANG BENZ im Gespräch mit PETER ABRAHAM
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Er wird im Berlin der Nazizeit geboren, sein Vater ist Widerständler, doch er selbst ist kein Held, sondern schwach und ungeschickt, von seinem Vater missachtet. Viele Jahre schämt sich der bekannte DDR-Kinderbuchautor und Schriftsteller Peter Abraham, über seine Kindheit zu erzählen. Lediglich Bruchstücke davon finden sich als Motive in seinen Büchern. Erst in seiner jetzt erschienenen Autobiografie „Als ich das Spielen verlernte“ gibt er ausführlich über seine Kindheitserlebnisse im nationalsozialistischen Deutschland und seine Jugendjahre in der DDR Auskunft.

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.