Lade Veranstaltungen
22.05.13
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
Adolf Dresen „Der Einzelne und das Ganze. Zur Kritik der Marxschen Ökonomie“, hg. v. Friedrich Dieckmann
Sebastian Kleinschmidt im Gespräch mit Maik Hamburger und dem Herausgeber
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Im Jahre 1976 vollendete der bekannte Theaterregisseur Adolf Dresen (1935-2001) eine Schrift, in der er Karl Marx' Kapitalismus-Theorie einer grundlegenden Analyse unterzog. Herausgegeben und kommentiert von Friedrich Dieckmann, einem seiner damaligen Gesprächspartner, ist der Text jetzt zusammen mit weiteren Materialien, darunter einer Kritik Dresens an der fast zeitgleichen Analyse Rudolf Bahros, erstveröffentlicht worden. In einer Zeit, da die Verwüstungen des global entgrenzten Finanzimperialismus Marx' Theorie eine neue Aufmerksamkeit zuführen, scheint seine Aktualität ungebremst.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.