Lade Veranstaltungen
© Wallstein Verlag

29.09.16
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
„Adieu, Atlantis“
Wolfgang Benz im Gespräch mit Valentīna Freimane
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

„Adieu, Atlantis“ von Valentīna Freimane ist die Autobiografie einer Frau, die viel durchmachen musste – aus der Perspektive des heranwachsenden Mädchens. Valentīna Freimane, 1922 geboren, pendelte als Kind mit ihrer lettisch-jüdischen Familie zwischen Riga, Paris und Berlin hin und her. Bis die Familie zurück nach Riga musste, Valentīna Freimane die Okkupation des Baltikums durch die Sowjetunion und 1941 den Einmarsch der Deutschen miterlebte – und Eltern, Ehemann und Verwandte verlor.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.