Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2022
Do 03.03.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

Ein Haus in Leipzig verbindet die Geschichten dreier Frauen: Manja war in den 1980er Jahren 17 Jahre alt, als sie hier auf die Venerologische Station für Frauen mit Geschlechtskrankheiten kommt. Lilo wurde in den 1940er Jahren an diesem Ort festgehalten,... weiterlesen

Bettina Wilpert »Herumtreiberinnen«
Mi 09.03.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

In Karlas Familie wissen alle, wie es sich anfühlt, nicht dazuzugehören. Karla erlebt es als Kind in Bremen-Nord, ihr Vater Avi in einer Klosterschule in Jerusalem, die Großmutter Maryam als Gastarbeiterin in Deutschland, die Urgroßmutter Armine auf den Straßen von... weiterlesen

Laura Cwiertnia »Auf der Straße heißen wir anders«
Do 10.03.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

Rainer Roloff, der sich außerhalb bürgerlicher Karriereleitern als Privatgelehrter durchs Leben schlägt, wird Proband einer Langzeitstudie zum Einfluss des Schlafs auf das Gedächtnis. Dank seines Elefantengedächtnisses und seiner ausgeprägten Sensibilität für den Zusammenhang zwischen kollektiver und persönlicher Geschichte werden seine... weiterlesen

Jochen Schimmang »Laborschläfer«
Fr 11.03.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

Dilek, online „Kangal“ genannt, lässt ihren Partner Tekin in Istanbul zurück und fliegt heimlich nach Frankfurt a. M. zu ihrer Cousine Ayla. Die beiden Frauen haben viel gemeinsam, und doch einen gänzlich anderen Blick auf die Welt, die Türkei und... weiterlesen

Anna Yeliz Schentke »Kangal«
Di 15.03.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

Der gescheiterte, auf TikTok angekündigte Selbstmordversuch von Mette, 15, verwirrt ihr bürgerliches Umfeld: Bislang war sie stets das vorzeigbare, hochbegabte Kind. Doch Mette ist frustriert von der Verlogenheit der Welt. Dann lernt sie Jo kennen, zehn Jahre älter, faszinierend und... weiterlesen

Julia von Lucadou »Tick Tack«
Mi 16.03.
20:00
Gespräch mit Lesungen

Eine Kritikerin und ein Kritiker laden einen prominenten Gast ins Literaturforum ein, um über neu erschienene Romane und Erzählungen zu diskutieren und ihn über seine Lese-Erlebnisse zu befragen. Darüber hinaus geben die Gesprächspartner:innen kurze Empfehlungen zu den aufregendsten Büchern aus... weiterlesen

Das literarische Trio. Mit Klaus Lederer
Mi 23.03.
20:00
Lesung, Gespräch

Eine Frau wird von einer Fremden angesprochen, die behauptet, sie hätten beide denselben Vater. Die ebenso überraschende wie flüchtige Begegnung löst in ihr eine Welle von Emotionen und Fragen aus, über Ehe und Mutterschaft, über Adoption, andere Familiengeheimnisse, Fakt und... weiterlesen

Julia Schoch »Das Vorkommnis«
Do 24.03.
20:00
Lesung, Gespräch

In der sibirischen Weite, tausende Werst östlich von Moskau, leben in einer Kommunalka auf engstem Raum Frauen aus vier Generationen unter dem bröckelnden Putz einer vergangenen Zeit. Warwara hilft einem Kind auf die Welt, Maria träumt von der Liebe, Janka... weiterlesen

Katerina Poladjan »Zukunftsmusik«
Sa 26.03.
17:00
Lesung, Gespräch

In »Wie kommt der Krieg ins Kind« erzählt Susanne Fritz die Geschichte ihrer Mutter. Als 14-jährige Deutsche aus Schwersenz/Swarzędz bei Posen/Poznań wird ihre Mutter im April 1945 verhaftet und ins Arbeitslager Potulitz/Potulice abgeführt – in ein ehemaliges „Arbeits- und Ostjugendverwahrlager“... weiterlesen

Susanne Fritz »Wie kommt der Krieg ins Kind«
Di 29.03.
17:00
Buchvorstellung, Gespräch

Hermann Budzislawski, Sohn eines jüdischen Metzgers in Berlin, promovierter Nationalökonom, Journalist und politischer Emigrant, war in Prag und Paris in der Nachfolge Carl von Ossietzkys Chef der Neuen Weltbühne. Aus dem Exil in New York 1948 in die DDR übersiedelt,... weiterlesen

Hinter der Weltbühne
Di 29.03.
20:00
Lesung, Buchvorstellung, Gespräch

Der Briefwechsel zwischen Gretha und Ernst Jünger der Jahre 1922 bis 1960 geht über eine Korrespondenz zwischen Ehepartnern weit hinaus und liefert Einblicke in das Privat- und Alltagsleben eines Paars zwischen Bohéme, Familie und Krieg. Lesung und Gespräch haben drei... weiterlesen

Brecht, Paris und Bombenkrieg. Der Briefwechsel zwischen Gretha und Ernst Jünger
Mi 30.03.
20:00
Lesung, Gespräch

Vor Jahren verschwand Taos Vater in Hongkong – auf der Suche nach dem Geburtsort des eigenen Vaters. Nun ist es Tao, der sich auf die Spuren seiner Vorfahren begibt und zu schreiben beginnt, um die eigene Geschichte und die seiner... weiterlesen

Yannic Han Biao Federer »Tao«
Do 31.03.
20:00
Lesung, Gespräch, Buchpremiere

Philipp Böhms Erzählungen spielen in einer nervösen Zeit. Sie handeln von der Transformation der Arbeitswelt, von digitalem Alltag und der Zerstörung der Natur. Die Menschen sind ermüdet von der beständigen Suche nach der besten Version ihrer selbst und können doch... weiterlesen

Philipp Böhm »Supermilch«

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.