Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

November 2019
So 03.11.
11:00
Matinee, Lesungen, Gespräche
(Ausser Haus!)

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt alljährlich an 20 in Berlin lebende Autorinnen und Autoren einjährige Arbeitsstipendien in Höhe von 24.000 €. Die Preisträger*innen wiederum geben in schöner Tradition in einer Matinee im Berliner Ensemble einen Einblick in ihre... weiterlesen

Veranstaltungsort: Berliner Ensemble

Di 05.11.
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

Harald Jähner, zuletzt Feuilletonchef der Berliner Zeitung, seither Honorarprofessor für Kulturjournalismus, hat mit »Wolfszeit« ein Buch über das erste deutsche Nachkriegsjahrzehnt vorgelegt, das 2019 mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde. Anschaulichkeit, dramaturgisches Gespür und Eloquenz bescheinigte die Jury... weiterlesen

Mi 06.11.
20:00
Lesungen, Buchvorstellung, Gespräch

Auch sechs Jahre nach seinem Tod beeindruckt der Meister des Formulierens Peter Kurzeck mit seinen stark autobiografisch geprägten Erzählungen. In der Neuerscheinung »Der vorige Sommer und der Sommer davor« aus dem Nachlass Kurzecks folgt man dem Erzähler, dessen Freundin und... weiterlesen

Do 07.11.
20:00
Lesung, Pop, Theorie, Gespräch

Özlem Özgül Dündar spricht als Herausgeberin gemeinsam mit Mitautorin Bettina Wilpert (u. a. Verfasserin des Romans »Nichts, was uns passiert«) über die feministischen, queeren, migrantischen Stimmen in dem Band »FLEXEN« – eine Auflehnung gegen den Mythos des männlichen Flaneurs! »Texte... weiterlesen

Mo 11.11.
20:00
Lesung und Gespräch

Über eine Reise auf der Oder nimmt Esther Kinsky Verbindung mit dem polnischen Autor Daniel Odija auf, der in seiner Totenchronik (»Kronika umarłych«, 2010) an der Oberfläche seiner Heimatstadt kratzt und darunter das pommersche Vorkriegs-Stolp entdeckt. Die Texte beider Autoren... weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.