Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

August 2017
Sa 05.08
14:00
Literarische Stadtführung
(Ausser Haus!)

 „Diese Erregung der Straßen, Läden, Wagen ist die Hitze, die ich in mich schlagen lassen muß, wenn ich arbeite, das heißt: eigentlich immer. Das ist das Benzin, mit dem mein Motor läuft“, antwortete Döblin 1922 auf die Frage nach dem... weiterlesen

Veranstaltungsort: Brecht-Haus

Döblins Berlin. Literarischer Spaziergang (am Samstag)
So 06.08
14:00
Literarische Stadtführung
(Ausser Haus!)

„Diese Erregung der Straßen, Läden, Wagen ist die Hitze, die ich in mich schlagen lassen muß, wenn ich arbeite, das heißt: eigentlich immer. Das ist das Benzin, mit dem mein Motor läuft“, antwortete Döblin 1922 auf die Frage nach dem... weiterlesen

Veranstaltungsort: Brecht-Haus

Döblins Berlin. Literarischer Spaziergang (am Sonntag)
Mo 07.08
20:00
Gespräch

Alfred Döblin wurde 1878 in Stettin geboren. Als er zehn Jahre alt war, zogen seine Mutter und die Geschwister mit ihm nach Berlin, später arbeitete er als Arzt in Saargemünd und Hagenau, exilierte nach Paris und in die USA und... weiterlesen

Döblins Orte
Di 08.08
20:00
Gespräch

Im Zentrum von Alfred Döblins Schaffen stand zweifelsohne die Epik. Er selbst verstand sich als „Epiker“ und wollte mit seinem epischen Erzählen den „Reichtum des Lebens“ und die Welt in der „Vielheit ihrer Dimensionen“ erfassen. Schon 22-jährig verfasste der Autor... weiterlesen

Döblins Prosa und Poetik: Die frühen Romane zwischen Realismus, Historie und Utopie
Mi 09.08
20:00
Gespräch

Neben den Romanen veröffentlichte Alfred Döblin viele Erzählungen und Novellen, die teilweise in der Forschung als „Vorstufe“ von Romanprojekten und teilweise als hervorstechende Werke angesehen werden. Jenseits wissenschaftlicher Gründlichkeit ermöglicht es gerade die Kurzprosa, Döblins Entwicklung und seine unterschiedlichen Interessen... weiterlesen

Döblins Kurzprosa und Poetik: Erzählungen und Novellen
Do 10.08
20:00
Gespräch

Alfred Döblin wird heute vor allem als Erzähler und Romanautor wahrgenommen. Er selbst verstand sich aber nicht minder als Essayist und legte großen Wert darauf, dass seine essayistischen und publizistischen Texte nicht als Nebenprodukt verstanden wurden. Sie entstanden zum großen... weiterlesen

Döblins Essayistik und Publizistik
Fr 11.08
20:00
Gespräch

Neben seiner Tätigkeit als Autor von Romanen, Erzählungen, Novellen und Essays schrieb Alfred Döblin auch einige Theaterstücke, die von den zeitgenössischen Rezensenten nicht immer mit Begeisterung aufgenommen wurden. Außerdem hatte er die Leitung der Zeitschrift „Das Goldene Tor“ inne, schrieb... weiterlesen

Döblins Alte und Neue Medien

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.