Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2010
Di 05.10
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

Zum 100. Geburtstag ihres Namenspatrons lud die Internationale Hanns Eisler Gesellschaft 1998 zu einer Konferenz ein, um zu überprüfen, wieweit der Schöpfer der DDR-Hymne auch nach dem Ende dieses Staates noch interessieren kann. Das vorliegende Buch, entstanden in Zusammenarbeit mit den... weiterlesen

Mo 11.10
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

Bernd Roeck ist ein Historiker, der kenntnisreich, verständlich und auf der Höhe seiner Wissenschaft spannend zu erzählen weiß. Vom Augsburger Goldschmied David Altenstetter, der als vermeintlicher Ketzer Ende des 16. Jahrhunderts verhört wurde. Dem Autor gelingt es anhand der überlieferten... weiterlesen

Schon in seinem 2007 erschienenen Roman “Anmut und Gnade” hat Wolfgang Schlüter eine besondere Sprachmacht und Lust am Detail gezeigt. Mit seinem jüngsten Werk bestätigt der Autor seinen erzählerischen Übermut. “Gruß, Greenaway!” ist eine Geschichte, die gleichzeitig Kriminal-, Liebes- wie... weiterlesen

So 17.10
11:00
Matinee über Vögel
(Ausser Haus!)

Der Autor Jonathan Franzen über Vögel, Hobbyornithologen und die Lebenslektionen, die man beim Beobachten von Vögeln lernt. Wo immer er hinreist; lange vorher informiert er sich über die besten Beobachtungsorte. Er sammelt Beobachtungen und immer neue Arten. So hat ihn... weiterlesen

Veranstaltungsort: Museum für Naturkunde

Di 19.10
20:00
Lesung und Gespräch

Bettina Brentano, spätere von Arnim, ging in die Literaturgeschichte ein als Schriftstellerin, politisch engagierte Intellektuelle, Herrin auf Gut Wiepersdorf und hoch begabte Briefschreiberin. Sie korrespondierte mit Karoline von Günderrode und König Friedrich Wilhelm IV. Nicht zuletzt aber richtete sie Briefe... weiterlesen

Mi 20.10
20:00
Gespräch

„Was Schernikau so reizvoll macht, ist die innige Verknüpfung von Erkenntnis und Genuß“, schreibt Manfred Mugrauer über den 1991 früh verstorbenen Dichter, der als kaum Zwanzigjähriger mit “Kleinstadtnovelle” die literarische Bühne betreten hatte. Schon diesen Text, nur vordergründig die Geschichte... weiterlesen

Do 21.10
20:00
Gespräch

Past revisited: vier Halbgötter unter Schokoladenfabrikanten mit Selbstabschaffungsdrang, vier angehende Allmächtige unter Schlagersängerinnen, bunten Tunten, Parteiwohngebietsgruppenvorstandsmitgliedern, Fahrradverkäufern mit Karrierewunsch, schreienden Hausmeisterinnen, berufsverbotenen Lehrern, dem Neffen von Ulla und dem schönsten Mann der Welt. Und dann ist da auch noch Herr... weiterlesen

Di 26.10
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

Insa Wilke beleuchtet in diesem ersten biografischen Essay über Thomas Brasch die Schnittstelle von Leben und Arbeiten und ermöglicht so einen neuen Blick auf die Bedeutung seines Werkes für unsere Zeit. Auf Grundlage umfangreicher Nachlassmaterialien zeichnet sie einen bisher unbeachteten... weiterlesen

Mi 27.10
20:00
Lesung und Gespräch

Gegründet als Quarantänehaus und Lazarett, hat sich die Charité, die dieses Jahr ihr 300jähriges Jubiläum feiert, vom einstigen Armenkrankenhaus zu einer der renommiertesten Universitätskliniken der Welt entwickelt. Ebenfalls bis ins frühe 18. Jahrhundert zurück reicht die Gründung des benachbarten und... weiterlesen

Do 28.10
20:00
Lebenszeugnisse

Der Roman „Der Glückliche“ beruht auf der von Roswitha Quadflieg recherchierten Biografie des Dr. L. W., der von 1921 bis 1933 Stadtarzt in Speyer war und 1938 wegen Beleidigung Hitlers verhaftet wurde. Aufgrund eines ärztlichen Gutachtens verbrachte er fortan 21... weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.