Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Juli 2007
Di 03.07
20:00
Buchvorstellung

Die berühmteste Filmikone der amerikanischen Filmindustrie befand sich die letzten acht Jahre ihres Lebens fast kontinuierlich in psychoanalytischer Behandlung. Diagnostiziert wurden dabei unter anderem leicht psychotische Tendenzen, aus denen heraus sich das Phänomen Monroe einmal wirklich von ihrer Persönlichkeit ausgehend... weiterlesen

Mi 04.07
20:00
Lesung und Gespräch

Zu Ernst Blochs dreißigstem Todestag sind nicht nur eine opulente Bild-Monographie und gesammelte Feuilletons aus der Frankfurter Zeitung der Jahre 1916-1934 erschienen, sondern auch eine eingehende Studie über die ästhetische und poetische Dimension von Blochs philosophischem Denken. Anna Czajka, die... weiterlesen

Do 05.07
20:00
Musikalisches Programm

Seine Lebensfahrt ist turbulent, seine Reisebilder sind umfassend und aufregend und nicht selten unter Zwang entstanden. Seine Traurigkeiten sind zahllos. Er war der erste große deutsche Schriftsteller jüdischer Herkunft, der 100 Jahre vor dem Ereignis auf dem Berliner Bebelplatz voraussah,... weiterlesen

Wie erinnern sich Menschen, die 1941 – 1945 als Einwohner der Sowjetunion den deutschen Überfall, die Verbrechen des Besatzungsregimes, dann ihre Befreiung und endlich den Tag des Sieges über das nationalsozialistische Deutschland miterlebten, an diese mehr als 60 Jahre zurückliegenden... weiterlesen

Mi 11.07
20:00
Lesung und Gespräch

Wie betritt ein Autor die literarische Bühne? Welche Hoffnungen bewegen ihn? Mit welchen Gedanken blickt er Jahre später auf seine erste Veröffentlichung zurück? In der Anthologie „Das erste Buch. Schriftsteller über ihr literarisches Debüt“, erschienen im Suhrkamp Verlag, erinnern sich... weiterlesen

Di 17.07
20:00
Lesung und Gespräch

Joochen Laabs, der im vergangenen Jahr für seinen Roman Späte Reise mit dem Uwe-Johnson-Preis ausgezeichnet wurde, stellt eine neue Erzählung vor. Frank Hörnigk und Werner Liersch, die den literarischen Weg des Autors, der in diesem Monat seinen 70. Geburtstag begeht,... weiterlesen

Do 19.07
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

Zur Erinnerung an die am 20. Juli 1944 ermordeten Hitlergegner, die den schon verlorenen Krieg durch ein Attentat auf den "Führer" beenden wollten, wird Joachim Perels sein Buch vorstellen. Auch sein Vater Justus Perels, der Rechtsberater der Bekennenden Kirche war,... weiterlesen

Mo 23.07
20:00
Film und Gespräch

Film: Nach der ersten Zukunft. Der Schriftsteller Jurek Becker Paul Michael Lützeler spricht über seine Begegnung mit Becker in St. Louis. Im anschließenden Gespräch mit Michael Opitz geht es um die Besonderheit des Schriftstellers Jurek Beckers. Sentimentalitäten waren ihm verhasst.... weiterlesen

Di 24.07
20:00
Film und Gespräch

Film: Jakob der Lügner Jurek Becker konnte sich an die Zeit, die er im Ghetto verbrachte, nicht erinnern. Wer allerdings den Film Jakob der Lügner oder das gleichnamige Buch kennt, bekommt den Eindruck, als hätte der Autor nichts vergessen. Doch... weiterlesen

Mi 25.07
20:00
Film und Gespräch

Film: Was heißt hier Liebling? Kurz vor Jurek Beckers Tod entstand der Film Was heißt hier Liebling? Über Jurek Becker spricht Christine Becker, die mit dem Autor, den sie 1983 bei einer Lesung kennenlernte, seit 1986 verheiratet war. Seitdem wird... weiterlesen

Do 26.07
20:00
Film und Gespräch

Film: Schlaflose Tage Wenige Monate vor seinem Tod, im März 1997, verweist Jurek Becker in einem Lebenslauf – die Sätze weisen bewusst Leerstellen auf – auf unbeantwortet gebliebene Fragen: „Nach Ende des blieb mein Vater mit mir, was ich bis... weiterlesen

Wer die Briefe von Jurek Becker liest, bekommt den Eindruck, als hätte er das Leben ohne Humor nur schwer ertragen können. Selbst in Situationen, in denen sich das Lachen eigentlich verbietet, hat sich Jurek Becker einen Rest Humor bewahrt. Offensichtlich... weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.