Loading Events
Veranstaltung finden
Schwerpunkt: Richtige Literatur im Falschen?



Fr. 17.04.2015 - Sa. 18.04.2015



Richtige Literatur im Falschen?

In was für einer Welt leben wir eigentlich?

 

Globale Wirtschafts- und Finanzkrise, Umverteilung von unten nach oben, fortgesetzte Ausbeutung der Ressourcen und Klimawandel, soziale Exklusion vieler Menschen in den europäischen Industrieländern und noch mehr in der so genannten Dritten Welt, zunehmende Intensivierung der Arbeit und wachsende Arbeitsbelastung – das sind nur einige Stichworte einer hochkomplexen Gemengelage. Wie kann man darüber literarisch schreiben? Können und müssen das Themen für die zeitgenössische Literatur sein? Gibt es überhaupt Auswege, der Integrationsfähigkeit des kapitalistischen Systems schreibend zu entkommen? Was ist die Rolle von Schriftstellern im globalen Kapitalismus? Lässt sich ein dauerhafter Arbeitszusammenhang von Autorinnen und Autoren organisieren?

 

Konzept: Ingar Solty, Enno Stahl

 

Mit freundlicher Unterstützung durch die Zeitschrift "Das Argument"



Kooperationspartner:


Medienpartner:


Downloads:
Zurückliegende Veranstaltungen