Loading Events
Veranstaltung finden
Schwerpunkt: Franz-Kafka-Woche

© Stroemfeld Verlag


Mo. 07.07.2014 - Fr. 11.07.2014



Franz-Kafka-Woche

Eine Woche für Franz Kafka!

 

Nahezu weltweit gilt Franz Kafka als eine der Gründungsfiguren der literarischen Moderne, sein Einfluss auf bedeutende Autoren zahlreicher Sprachen ist auch gegenwärtig spürbar. Dennoch ist der Blick auf ihn eigentümlich verstellt. Denn die beispiellose Fülle von Deutungen, die sich seinem Werk widmen, stempelt ihn zu einem überaus schwierigen Autor ab, der voraussetzungslos gar nicht lesbar ist, während Kafka als populäre Figur kaum mehr zu bieten hat als ein Markenzeichen: das ›Kafkaeske‹.

 

Die Themenwoche unternimmt einen Rundgang um Kafka, bei dem auch andere, weniger geläufige Motive seines Lebens und Werks in den Blick genommen werden: nicht zuletzt die uns sonderbar anrührende Art seiner Produktivität und die stets originellen Antworten, die er auf Ideologien, technische Neuerungen und soziale Umbrüche fand. Es geht dabei vor allem um das Rätsel, warum wir ihn, jenseits aller Klischees und trotz der historischen und kulturellen Entfernung, noch immer als Zeitgenossen empfinden. Worin genau besteht Kafkas Modernität und Aktualität, und warum scheinen seine Werke langsamer zu altern als die anderer Autoren seiner Zeit?

 

Projektleitung: Reiner Stach


Medienpartner:


Downloads:
Zurückliegende Veranstaltungen