Loading Events

Wilfried Buchta „Die Strenggläubigen. Fundamentalismus und die Zukunft der islamischen Welt


© Ludger Ikas/ Hanser Berlin



Mi. 05.10.2016 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch



Wilfried Buchta „Die Strenggläubigen. Fundamentalismus und die Zukunft der islamischen Welt

Moderation: Andreas Fanizadeh

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


Der Islamwissenschaftler und Autor Wilfried Buchta war von 2005 bis 2011 politischer Analytiker für die UNO-Mission im Irak und wurde dort Zeuge der politischen Entwicklungen, welche den „Islamischen Staat“ stark machten. Der Kenner des Nahen und Mittleren Ostens geht in „Die Strenggläubigen. Fundamentalismus und die Zukunft der islamischen Welt“ der Geschichte des militanten Islamismus seit der iranischen Revolution 1979 nach. Die Analyse der Entwicklungen in der islamisch-arabischen Welt und nicht zuletzt die Bedeutung der Konfessionskonflikte zwischen Sunniten und Schiiten geben ihm dabei wenig Anlass zu Aussichten auf einen baldigen Frieden.