Loading Events

“‘Wenn du fort bist, ist alles nur halb’. Hans Fallada & Anna Ditzen. Briefe einer Ehe”


Do. 07.02.2008 / 20:00 Uhr / Lesung und Gespräch



“‘Wenn du fort bist, ist alles nur halb’. Hans Fallada & Anna Ditzen. Briefe einer Ehe”

Jens Sparschuh im Gespräch mit mit dem Herausgeber Uli Ditzen
Es lesen: Petra Hinze und Horst Hiemer

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


1928 begegnet Rudolf Ditzen, mit 35 Jahren im bürgerlichen Leben nicht eben erfolgreich, der 27-jährigen Arbeiterin Anna Issel. Eine Liebesbeziehung beginnt, die Hans Fallada stets verklärt hat. In dem vorliegenden Briefband ist sie in all ihren Höhen und Tiefen nachzulesen, von den zärtlichen, phantasievollen Briefen der Jungverliebten bis zu den letzten Schreiben, in denen die Geschiedenen um ihre Würde und ein Miteinander ringen. Eine facettenreiche Korrespondenz und eine anrührende Liebesgeschichte, in der uns nicht nur Hans Fallada näher kommt, sondern auch Anna Ditzen aus dem Schatten ihres Mannes tritt und mit eigener Stimme spricht.