Loading Events

Unter die Lider der Zeit schauen. Henry David Thoreau „Tagebuch II”


© wikipedia



Do. 15.06.2017 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch



Unter die Lider der Zeit schauen. Henry David Thoreau „Tagebuch II”

Holger Teschke im Gespräch mit Andreas Rötzer und Rainer G. Schmidt

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


„Mein Tagebuch ist das von mir, was sonst überfließen und verfließen würde, Nachlese auf einem Feld, das ich täglich abernte.“ Berühmt geworden ist Henry David Thoreau durch sein Buch „ Walden oder Leben in den Wäldern“ und seine Streitschrift „Über die Pflicht zum Ungehörsam gegen den Staat“. Das eigentliche Hauptwerk aber sind seine Tagebücher, die er von 1841 bis zu seinem Tod 1861 führte. Die Beobachtungen und Reflektionen darin gehören zu den besten Naturschilderungen der Weltliteratur und zeigen, dass Thoreaus radikales Plädoyer für die Bewahrung der Natur auch eine politische Dimension enthält, die auf die Veränderung der Gesellschaft zielt. Anlässlich seines 200. Geburtstages stellt Holger Teschke mit dem Verleger Andreas Rötzer und dem Übersetzer Rainer G. Schmidt den zweiten Band der Edition bei Matthes & Seitz Berlin vor.



In Zusammenarbeit mit Matthes & Seitz Berlin