Loading Events

Richard Pietraß im Gespräch mit Ferdinand Schmatz


Mi. 06.02.2013 / 20:00 Uhr


Richard Pietraß im Gespräch mit Ferdinand Schmatz


Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


1953 im Weinviertel vor den Toren Wiens geboren, wurde Ferdinand Schmatz nach Kontakten zum Wiener Aktionismus zu einem sprachwachen Avantgardisten und Mitglied des Bielefelder Colloquiums Neue Poesie. Lektor in Tokio und Lehrbeauftragter an österreichischen Kunsthochschulen, bewahrte und befeuerte er seine artistische Dichtung, die stets sinnlich bleibt und in ihren subtilen Wahrnehmungen schwelgt: so in seinem meisterlichen Großgedicht „Donau“, das ihn als Quellgänger und Wellenfänger, Wortklauber und Klangzauberer zeigt, der den Flusslauf zum Lautstrom wandelt.