Loading Events

Olga Grjasnowa „Gott ist nicht schüchtern“


© René Fietzek



Mi. 10.05.2017 / 20:00 Uhr / Lesung und Gespräch



Olga Grjasnowa „Gott ist nicht schüchtern“

Frauke Meyer-Gosau im Gespräch mit der Autorin

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


Dies ist die Geschichte von Amal, einer jungen Schauspielerin in Damaskus, und Hammoudi, einem syrischen Arzt, der gerade mit Bravour in Paris sein Examen als Spezialist für Plastische Chirurgie abgelegt hat und sich nun darauf vorbereitet, seine erste, gut dotierte Stelle anzutreten; er muss nur noch in Syrien seinen Pass verlängern lassen. Wie sie beide – jung, erfolgreich, schön und privilegiert – nach dem Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs im Jahr 2011 erleben müssen, dass all ihre persönlichen Hoffnungen und Möglichkeiten zuschanden werden, davon erzählt Olga Grjasnowa in ihrem neuen Roman. Auf getrennten Wegen gelangen Hammoudi und Amal schließlich 2015 nach Berlin, und was es heißt, hier im Exil zu leben, auch darüber wird an diesem Abend zu sprechen sein.