Loading Events

Nattevakt


© Ali Ghandtsch



Mi. 22.03.2017 / 09:00 Uhr / Gespräch, Lesung und Q&A / Gastveranstaltung



Nattevakt

Moderation: Birte Hendricks
Sprecherin: Dorothee Krüger

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt frei für alle Veranstaltungen / Anmeldung für jede Veranstaltung jeweils erforderlich unter (030) 278786-66/-70 oder kjl@literaturfestival.com
Einlass: ab 08:00 Uhr


In dem Gedichtband NATTEVAKT berichtet ein sensibles Kind von seinen Ängsten und Sorgen, seinen Träumen und Wünschen. Es erzählt von seiner Familie, seinem Alltag und besonderen Erlebnissen. Die Sehnsucht nach einem Freund, der Wunsch nach einem Hund als Haustier oder auch die Angst, keine Familie mehr zu haben, spielen eine wichtige Rolle. Behutsam schildert Synne Lea die Beziehungen der Familienmitglieder zueinander und entwirft ein vielschichtiges Panorama darüber, was es bedeutet, eine Familie zu sein und was es heißt, geliebt zu werden. NATTEVAKT ist ein ruhiges, poetisches Werk, dessen beeindruckende, ganzseitige Illustrationen von Stian Hole klug mit den Versen von Synne Lea harmonieren. Das Buch wurde in Norwegen für den Brageprisen [2013] und den Kritikerprisen [2013] nominiert. Synne Lea stellt NATTEVAKT auf dem versfest als Internationale Premiere vor. »A quiet, contemplative book that will appeal to introspective children and adults« [Kirkus Review].



Eine Veranstaltung des internationalen literaturfestivals berlin in Kooperation mit dem Literaturforum im Brecht-Haus