Loading Events

Maxim Leo „Auentod“


© Sven Görlich



Di. 26.01.2016 / 20:00 Uhr / Lesung und Gespräch



Maxim Leo „Auentod“

Moderation: Thomas Wörtche

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


Der zweite Auftritt von Maxim Leos Kommissar Voss, dem in der Sommerhitze des Oderbruchs seine Beinahe-Fast-Vielleicht-Freundin Maja abhanden kommt, mit der er eigentlich Urlaub in Polen macht. So beginnt „Auentod“, ein Kriminalroman, der seine Regionalität ernst nimmt. Die Geschichte und Landschaft der Gegend sind nicht Dekor, sondern Protagonisten der Handlung. Ein komplexer, kluger Kriminalroman, der zeigt, was man mit dem Genre alles machen kann.