Loading Events

Magdalena Tulli „Getriebe“


Mi. 16.09.2009 / 20:00 Uhr / Lesung und Gespräch



Magdalena Tulli „Getriebe“

Esther Kinsky im Gespräch mit der Autorin; Übersetzerin Dorota Stroinska

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


„Welten erschaffen! Nichts ist leichter als das.“ Mit diesen Worten beginnt die polnische Autorin Magdalena Tulli ihren dritten Roman Getriebe, der 2008 auf Deutsch erschien. Die Autorin führt hier ihre Auseinandersetzung mit dem Thema der „Geschichte“ in beiderlei Bedeutung des Wortes fort. Getriebe ist eine komplex konstruierte Betrachtung der scheinbaren menschlichen Hilflosigkeit angesichts der ewigen Wiederkehr in der Geschichte.