Loading Events

Klaus Rähm „Unser Brecht“ (Typografische Inszenierungen)



Di. 27.03.2018 - Do. 31.05.2018 / Ausstellung



Klaus Rähm „Unser Brecht“ (Typografische Inszenierungen)


Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Die Ausstellung ist jeweils zu den Veranstaltungen zu besichtigen.


Mit einer sorgfältigen Auswahl von Texten Bertolt Brechts gebe ich den Besuchern des Literaturforums die Möglichkeit längst bekannte und teils verinnerlichte Texte in einer ganz neuen Sichtweise, nämlich in eine auf die Inhalte bezogene typografisch inszenierte Bildebene, zu erleben. Die Texte erhalten eine grafisch-bildhafte Form und ihren visuellen Klang. Aus Textzeilen werden Bilder – Schriftbilder – verblüffend klar, auch rätselhaft, einfühlsam und explosiv – immer in nachvollziehberer Korrespondenz zueinander. In besonderer Weise ziele ich auf die Vorstellung, Bertolt Brechts Gedanken auf unsere Gegenwart zu beziehen und damit in ihrer Aktualität ganz neu zu überdenken. Damit verbindet sich meine Absicht zur Findung eines Titels für die Ausstellung: »Unser Brecht«. Denn in vollem Bewusstsein leben wir mit ihm und in seinen nachdenklich aber auch Mut machenden und zur zivilen Courage ermunternden Aphorismen, Gedankensplittern und Zitaten. Etwa 20 Arbeiten in gerahmten Bildgrößen von 40 x 50 cm, 50 x 70 cm und 70 x 100 cm (Hoch- und Querformate) möchte ich in einer, den räumlichen Gegebenheiten angemessenen rhythmischen Anordnung präsentieren. Für die Realisierung des Projektes wünsche ich mir Ihre Unterstützung in den handwerklich- technischen Belangen, besonders für die Ausleuchtung der Exponate. Ich freue mich auf ein gedeihliches Miteinander.

 

Klaus Rähm