Loading Events

Klaus Hillenbrand: „Der Ausgetauschte – Die außergewöhnliche Rettung des Israel Sumer Korman“


Mo. 11.04.2011 / 20:00 Uhr


Klaus Hillenbrand: „Der Ausgetauschte – Die außergewöhnliche Rettung des Israel Sumer Korman“

Wolfgang Benz im Gespräch mit dem Autor

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


November 1942: In einem Wiener Obdachlosenheim wartet der 15-jährige Israel Sumer Korman auf die Abfahrt des Zuges, der sein Leben retten wird. Es ist ein Sonderzug, mit dem 137 Menschen zunächst nach Istanbul fahren, um dann über Syrien weiter nach Palästina zu gelangen. Ohne es zu wissen, sind sie Teil eines Austauschs, der nach langen, zähen Verhandlungen zwischen Deutschland und Großbritannien zustande gekommen ist. Klaus Hillenbrand, taz-Redakteur und Buchautor, hat mit dem heute in Australien lebenden Korman gesprochen, seine Geschichte minutiös recherchiert und ein unbekanntes Kapitel des Zweiten Weltkriegs nachgezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung