Loading Events

Jörg Sundermeier „11 Berliner Friedhöfe, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt“


© Nane Diehl



Mi. 24.01.2018 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch



Jörg Sundermeier „11 Berliner Friedhöfe, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt“

Moderation: Kerstin Preiwuß

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


Friedhöfe haben schon lange nicht nur ein Grusel-Image. Mittlerweile sind sie für viele Leute Orte, die einen zur Ruhe kommen lassen - mit einem guten Buch, mit Musik im Ohr oder einfach nur mit genügend Zeit. Jörg Sundermeier verrät in seinem Buch, welche elf Berliner Friedhöfe man unbedingt besucht haben sollte, bevor man stirbt. Jeder der im Buch vorgestellten Berliner Friedhöfe ist etwas Besonderes: es gibt zum Beispiel einen Friedhof, auf dem viele Prominente bestattet sind und einen Friedhof, der für Lesben die letzte Ruhestätte ist. Der Autor gibt viele Hintergrundinformationen, die mit Fotos von Grabstellen, Grabsteinen und Mausoleen noch anschaulicher werden.