Loading Events

Iris Radisch „Camus. Das Ideal der Einfachheit. Eine Biografie“


Mi. 05.02.2014 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch



Iris Radisch „Camus. Das Ideal der Einfachheit. Eine Biografie“

Moderation THOMAS STÖLZEL

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


Anlass für Iris Radischs Biografie ist der 100. Geburtstag von Albert Camus. Sie folgt dem Autor aus dem ärmlichen Viertel Algiers, in dem Camus mit einer stummen Mutter aufwächst, in das graue Paris, das unter deutscher Besatzung die Moral der jungen Existenzialisten herausfordert. Hier sollte er zu einem der bedeutendsten Schriftsteller und Philosophen des 20. Jahrhunderts werden und 1957 den Nobelpreis für Literatur erhalten. Neben eindrucksvollen Einblicken in das Leben des Philosophen legt Radisch hier auch eine gelungene Werkbiografie vor.