Loading Events

Hanno Rauterberg „Wie frei ist die Kunst? Der neue Kulturkampf und die Krise des Liberalismus“


Mi. 06.02.2019 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch



Hanno Rauterberg „Wie frei ist die Kunst? Der neue Kulturkampf und die Krise des Liberalismus“

Moderation: Ingo Arend

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


Dürfen „weiße“ Künstler Bilder über das Leid von „Schwarzen“ malen? Darf eine Berliner Hochschule das Gedicht eines Lyrikers an ihrer Außenfassade entfernen, weil sie es für sexistisch hält? Darf ein Museum die Ausstellung eines Künstlers wegen dessen sexuellen „Fehlverhaltens“ in der Vergangenheit absagen? Für den Kunstkritiker Hanno Rauterberg sind die spektakulären Streitfälle um Ausstellungen und Kunstwerke der letzten Jahre Beleg für einen „neuen Kulturkampf“. In seinem jüngsten Werk stellt der Journalist die Frage nach der Zukunft der Kunstfreiheit in Zeiten eines neuen Moralismus.