Loading Events

„FATZERAPPARAT. Arbeitsphase 2: Anatomie“


© AdK, Berlin, Bertolt-Brecht-Archiv FA 02/088



Do. 08.02.2018 / 19:30 Uhr / Inszenierung


„FATZERAPPARAT. Arbeitsphase 2: Anatomie“

Es spielen: Amy Benkenstein, Mareike Hein und Kara Schröder
Regie: Florian Hein, Kostüme: Lena Katzer, Dramaturgie: Josephine Witt

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 18:30 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


Ein Fragment hat Brecht hinterlassen, mit dem Material „Fatzer“. Ein Weltkrieg tobt und hinterlässt Mondlandschaft. Ein Panzer rollt heran und der Soldat Johann Fatzer entsteigt ihm, drei Männer im Gefolge. Die Deserteure tauchen ab. Im Untergrund spaltet sich die Gruppe, der Überlebenskampf stülpt sich über sie und ihre Ideale. Wie ist es möglich, dieser Niederlage von Utopie zu entkommen? Der „FATZERAPPARAT“ kehrt in seiner zweiten Arbeitsphase „Anatomie“ die Geschlechterrollen um. Vier Frauen zerlegen Johann Fatzer. Im Mittelpunkt steht die Suche nach einer Möglichkeit des gemeinsamen Widerspruchs.




 

Medienpartner:


Downloads: