Loading Events

Dilek Güngör „Ich bin Özlem“


© Ingrid Hertfelder



Mi. 13.03.2019 / 20:00 Uhr / Lesung und Gespräch – Buchpremiere



Dilek Güngör „Ich bin Özlem“

Moderation: Katja Kullmann

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


Wer sagt uns, wo wir herkommen? Özlem begreift erst als erwachsene Frau, wie stark sie sich immer mit Zuschreibungen ihrer Kindergärtner*innen, Lehrer*innen und Nachbar*innen identifiziert hat. Denn alle Geschichten, die Özlem über sich erzählt, beginnen mit dem Satz: „Meine Eltern kommen aus der Türkei.“ Als sie beschließt, von nun an ihre Geschichte selbst zu bestimmen und selbst zu erzählen, merkt sie, dass sie erst noch herausfinden muss, wie das geht. Mit bestechender Genauigkeit und Offenheit schreibt Dilek Güngör in ihrem neuen Roman über Selbstbehauptung in einer Gesellschaft, die besessen ist von der Frage nach Zugehörigkeit, Identität und der „wahren“ Herkunft.



Kooperationspartner: