Loading Events

„Die meine Wege kreuzten. Begegnungen aus neun Jahrzehnten“


© Rebekka Kaufmann



Do. 27.09.2018 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch


„Die meine Wege kreuzten. Begegnungen aus neun Jahrzehnten“

Wolfgang Benz im Gespräch mit Walter Kaufmann

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


Walter Kaufmann, Schriftsteller und ehemals Generalsekretär des PEN-Zentrums der DDR, war sein Leben lang auf Reisen. In Berlin geboren und in einer jüdischen Pflegefamilie im Ruhrgebiet aufgewachsen, konnte er 1939 mit einem Kindertransport nach England fliehen, wurde dann nach Australien deportiert. Dort war er u.a. Obstpflücker, Straßenfotograf, Arbeiter im Hafen und im Schlachthaus. 1956 wurde er Bürger der DDR, arbeitete als Seemann und als freier Schriftsteller, erhielt Preise in beiden deutschen Staaten. Walter Kaufmann berichtet im Gespräch mit Wolfgang Benz über Begegnungen in neun Jahrzehnten, die er in seinem jüngsten Buch in biografischen Vignetten beschrieb.