Loading Events

„Die Lieben meiner Mutter“


© Kiepenheuer & Witsch



Do. 27.11.2014 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch


„Die Lieben meiner Mutter“

Wolfgang Benz im Gespräch mit Peter Schneider

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


Als der Schriftsteller Peter Schneider sich entschließt, die Briefe zu lesen, die jahrzehntelang unbeachtet im Schrank lagen, stößt er auf die unglaubliche Geschichte seiner Mutter, einer Frau mit vier Kindern, die in den Nachkriegsjahren eine offene Dreiecksbeziehung führte. Aus seinen Erinnerungen an die Jahre, die er mit seiner Mutter und seinen Geschwistern nach der Flucht im bayerischen Grainau verbrachte, und den schriftlichen Zeugnissen entsteht das vielschichtige Porträt einer faszinierenden Frau, die ohne Rücksicht auf die Konventionen der Zeit ihren Leidenschaften folgte und viel zu früh starb.



In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Antisemitismusforschung