Loading Events

Detlef Siegfried „Moderne Lüste. Ernest Borneman – Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher“


© privat



Do. 04.06.2015 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung und Gespräch


Detlef Siegfried „Moderne Lüste. Ernest Borneman – Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher“

Annett Gröschner im Gespräch mit dem Autor

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr


Ernest Borneman, der im April 2015 hundert Jahre alt geworden wäre, stieg in den 60er-Jahren zu einem der bekanntesten Sexualwissenschaftler und Wegbereiter der „Sexuellen Revolution“ im deutschen Sprachraum auf. Bücher wie „Das Patriarchat“ verschafften ihm eine breite Leser- und Anhängerschaft. Zu diesem Zeitpunkt konnte Borneman allerdings schon auf ein bewegtes Leben als Emigrant, Journalist, Dokumentarfilmer und Jazzkritiker zurückblicken. Detlef Siegfried hat sein Leben und Wirken porträtiert und spricht mit Annett Gröschner über die Entstehung seines Buches.